Download e-book for kindle: Couchsurfen das Experiment: Wirklich ein bequemes Sofa?! by Rached Kaiser

By Rached Kaiser

SICH SPIEGELN IM ANDEREN
Sich einfach in die Fußgängerzone setzen, Leute beobachten und sich darüber freuen, dass ggf. die Eine oder Andere spontane Gesprächssituation entsteht, das könnte schön sein. Ich könnte mir aber auch irgendein Haus aussuchen, irgendwo klingeln und dann den jeweiligen Bewohner fragen ob ich denn für ein paar Tage bei ihm übernachten könnte. Ich sage ihm, dass ich auf Durchreise bin und da ich ein recht spontaner und weltoffener Typ bin, frage ich ihn jetzt einfach. intestine, dass es für solche Vorhaben das net gibt.

In diesem Buch sind 12 der knapp ninety kuriosesten menschlichen Begegnungen niedergeschrieben, die unbedingt an die Öffentlichkeit losgelassen werden müssen. Durch das scan, stehen die Zufallsbegegnungen im Vordergrund, einhergehend mit allen erlebten Gefühlslagen. Es zeigt einen Teil der menschlichen Lebenssituationen, deren Abgründe, aber auch die schönen Dinge des Lebens. guy wird zu einem Beobachter und beginnt sich durch die Begegnungen mit seinem eignen Dasein zu beschäftigen und zu vergleichen. Dennoch stehen die Geschichten für sich selbst und jeder kann sich selber, seine eigenen Informationen daraus ziehen.

Meine Auszeit - Das Experiment:
Mein Couchsurfing

Da meine erste Couchsurfingerfahrung so abgedreht struggle, bin ich auf die Idee gekommen, ein besonderes test daraus zu machen. Ich wollte nicht nach gängigem common Menschen meines Alters und sonstigen persönlichen Präferenzen anschreiben, sondern wollte dem Zufallsprinzip, den größten Raum bieten. Für mich battle es wichtig Menschen vorurteilsfrei zu begegnen und bei diesen zu übernachten. Menschen, die ich unter normalen Umständen, aufgrund der mir vorurteilsbehafteten Einstellung ggf. nie angeschrieben hätte, bzw. auf deren Zusage ich wahrscheinlich nicht eingegangen wäre. Um all dies zu gewährleisten und um Deutschland als Land einmal besser kennenzulernen, schuf ich mir acht selbstauferlegte Regeln, die unbedingt einzuhalten waren.

1. Ich couchsurfe nur in Städten mit max. 200.000 Einwohner.
2. Ich bleibe maximal zwei Nächte in einer Stadt.
3. Sollte ich in einer Stadt keinen Host finden, übernachte ich definitiv im Bus.
4. Ich schreibe alle Hosts nach dem letzten Login chronologisch an, auch wenn sie überhaupt kein Profilbild besitzen oder sonst irgendwelche Informationen über sich.
5. Der erste Host der mir zusagt, egal wer es auch sein magazine, wird es definitiv.
6. Ausnahme: Sollte der Host unter 21 Jahre alt sein, werde ich nur dann beim ihm übernachten, wenn er noch bei seinen Eltern wohnt.
7. Ich bleibe, auch wenn es mir nicht gefällt.
8. Von dem jeweiligen Host, lass ich mir je nach Gefühl, sein Lieblingsbuch, seine Lieblingsmusik oder seinen Lieblingsfilm empfehlen.

Durch jenes scan, durfte ich wirklich außergewöhnliche Erfahrungen sammeln, die sich in kleinen Kurzgeschichten, in diesem Buch wiederfinden. In diesem Buch habe ich nun 12 der knapp ninety kuriosesten Begegnungen niedergeschrieben, die unbedingt an die Öffentlichkeit losgelassen werden müssen. Angefangen von einer sexuell sehr aufgeschlossenen Kleinwüchsigen, über eine 32 jährige Frau, die auf der Suche nach einem Samenspender conflict und mich als möglichen Erzeuger sah, bis hin zu einer alten Frau, die während ich Frühstückte, neben mir auf einem Minitrambulin ihre morgendlichen Hüpfübungen vollzog.

Somit stehen die Zufallsbegegnungen im Vordergrund, einhergehend mit allen erlebten Gefühlslagen. Es zeigt einen Teil der menschlichen Lebenssituationen, deren Abgründe, aber auch die schönen Dinge des Lebens. guy wird zu einem Beobachter und beginnt sich durch die Begegnungen mit seinem eignen Dasein zu beschäftigen und zu vergleichen. Dennoch stehen die Geschichte für sich selbst und jeder kann sich selber, seine eigenen Informationen daraus ziehen. Trotz der auf den zweiten Blick erst erkennbaren Tiefgründigkeit, soll dieses Buch hauptsächlich unterhalten und den Leser zum Lachen, zum Nachdenken und ggf. auch zum Mitweinen ...

Show description

Read or Download Couchsurfen das Experiment: Wirklich ein bequemes Sofa?! (German Edition) PDF

Best travel in german books

Get Landgasthöfe in Südtirol: Ausgewählte Ausflugsgasthäuser, PDF

Das Erfolgsrezept ist einfach: guy nehme einen authentischen Landgasthof in attraktiver Lage, gebe zwei bis drei Wandertipps dazu und garniere das Ganze mit ebensovielen Hinweisen auf Sehens- und Wissenswertes. Fertig ist die Anleitung für einen gelungenen Tagesausflug! Es muss einem nur jemand die lohnenden Adressen verraten - Oswald Stimpfl gibt gleich eighty five preis!

Get Beste Aussichten im Salzburger Land: Von den Hohen Tauern PDF

Es gibt viele gute Gründe, das Salzburger Land näher kennenzulernen: Die Fürsterzbischöfe erwirtschafteten ihren Reichtum mit Salz, Carl Zuckmayer fand hier das „Henndorfer Paradiesgärtlein“ und Paracelsus seine letzte Ruhestätte. Millionen Tonnen Gold lagern noch in den Hohen Tauern, W. A. Mozart schrieb seine Krönungsmesse entgegen aller Annahmen nicht zur Einweihung von Maria undeniable und die Fuschlerin ist keine Frau, sondern ein Schiff.

Get Das fachgerechte Tragen und Einsetzen von drei Tellern PDF

Unterweisung / Unterweisungsentwurf aus dem Jahr 2011 im Fachbereich AdA Gastronomie / Hotellerie / Tourismus, be aware: 1,5, Industrie- und Handelskammer zu Dortmund, Sprache: Deutsch, summary: large Unterweisung zum Tellertragen. Wurde mit 1,5 bewertet. Einer großer Schritt zum Bestehen der Prüfung. Thema ist auch sehr einfach für die Durchführung.

New PDF release: Vegan Monkey: Your Vegan Travel Assistant (German Edition)

Vegan Monkey ist ein Ohne-Wörter-Buch, ein Zeigebuch für vegane Reisende. Vegan Monkey hilft auf der ganzen Welt! Mit zahlreichen, leicht verständlichen Abbildungen zeigt guy, was once guy essen möchtest und was once auf keinen Fall in den Teller soll. Es ist vielleicht noch einfach, wenn guy die Dinge siehst, die gegessen werden.

Extra resources for Couchsurfen das Experiment: Wirklich ein bequemes Sofa?! (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Couchsurfen das Experiment: Wirklich ein bequemes Sofa?! (German Edition) by Rached Kaiser


by Joseph
4.0

Rated 4.92 of 5 – based on 34 votes